Im Land von Larusée

IM LAND VON LARUSÉE

Wiege der Uhrmacherei und ... Absinthe!

In der Schweiz, im Herzen des Jura, in der Nähe des größten völlig schweizerischen Seegebiets, gegenüber den Alpen, genießt das die Region Neuchâtel in jeder Hinsicht eine privilegierte Lage. Auf einer kleinen Fläche bietet sie eine erstaunliche Vielfalt an faszinierenden Landschaften, die sich ihre Authentizität bewahrt haben, da zwei Drittel des Gebietes Schutzgebiete sind.

Hier, in einer Landschaft von Seen, Flüssen und Bergen, Ebenen und Felsen, wo die Uhrmacherei ihren Ursprung hat, Ergebnis von harten Wintern, die Bauern zwangen, Berufe zu finden. Aufgrund ihrer großen Geschicklichkeit begannen Sie ab dem 17. Jahrhundert Uhren herzustellen.

Und hier erfanden sie zur gleichen Zeit den Absinth und hielt während mehr als einem Jahrhundert der Prohibition eine geheime Produktion aufrecht.

Im Herzen Europas liegt das Pays de Neuchâtel, das aufgrund seiner Geschichte und seiner wirtschaftlichen Entwicklung der Welt weitgehend offen ist, in der Nähe von allem: eine halbe Stunde von der Hauptstadt Bern entfernt, etwas mehr als eine Stunde Wirtschaftsmetropole Zürich und die internationale Stadt Genf. Es ist weniger als vier Stunden mit dem TGV von Paris entfernt.

Entdecken Sie das pays de Neuchâtel